Unser Verband – der VCP

Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) ist ein Zusammenschluß von evangelischen Jungen und Mädchen. Er ist offen für konfessionell anders bzw. nichtgebundene Jugendliche. Der VCP ist parteipolitisch nicht gebunden.

Er ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend. Er ist außerdem Mitglied im Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände (RDP) und im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) und somit Teil des Bundesjugendringes.
wosmÜber diese Ringe ist der VCP Mitglied im Weltbund der Pfadfinderinnen (WAGGGS) und in der Weltorganisation der Pfadfinderbewegung (WOSM). Der VCP erkennt deren Satzungen und Beschlüsse an.
1970 beschlossen die drei evangelischen Pfadfinderinnen und Pfadfinderbünde
(EMP, BCP,wagggs und CPD) einen gemeinsamen Verband zu gründen. Jeder der Bünde hatte eine eigene Geschichte und war geprägt von verschiedenen Traditionen und Strukturen.

1973 wurde auf der ersten gemeinsamen Bundesversammlung die Bundesordnung des VCP besliliechlossen und dem neuen Jugendverband damit ein eigenes Gesicht gegeben. Das Kleeblatt (Zeichen der internationalen Pfadfinderinnenbewegung), die Lilie (Zeichen der internationalen Pfadfinderbewegung) und das Kreuz wurden die Bestandteile des VCP-Verbandszeichens.

 

Heute hat der Verband etwa 47000 Mitglieder in über 600 Gruppen (Stämme), verteilt in Städten, Gemeinden und Dörfern. Der VCP zählt damit zu den größten Pfadfinderverbänden in Deutschland und ist auch in nahezu allen Bundesländern vertreten.

Seit seiner Gründung setzt der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder gesellschaftliche Akzente nicht nur in Deutschland. Jahr für Jahr geben Fahrten und Lager, Aktionen und Unternehmungen unseres Verbandes Impulse mit Ausstrahlungskraft. Dazu gehören zum Beispiel die Aktion Friedenslicht, die jährlich um Weihnachten stattfindet und in Deutschland von den Ringverbänden durchgeführt wird. Außerdem der alle zwei Jahre stattfindende Deutsche evangelische Kirchentag, der ohne die vielen Helfer vom VCP nicht so reibungslos durchgeführt werden könnte.

bundDer VCP engagiert sich auch international in verschiedenen Projekten. Die Fahrten und Lager unseres Verbandes führen uns in alle Länder der Erde. Von Kanada nach Australien, von Südkorea nach Chile. Das alle vier Jahre stattfindende Weltpfadfindertreffen (Jamboree) vermittelt starke bleibende Eindrücke von der weltweiten Pfadfindergemeinschaft.

Auch die Länder Europas sind uns nicht fremd. Jedes Jahr finden Fahrten und Lager natürlich auch im europäischen Ausland statt und das zu wirklich akzeptablen Preisen, denn in kaum einer anderen Jugendgruppe kann man für sowenig Geld soviel erleben wie bei uns Pfadfindern.