„Was Neues lernen“: Scoutec 2014

Tobias Lager und Freizeiten Leave a Comment

14 10 Scoutec (11)Am Freitagnachmittag ging es los mit dem Scoutec 2014 im idyllisch gelegenen Pfadfinderhaus in Christelried. Zuerst wurde die Jurte aufgebaut, gerade noch rechtzeitig bevor es dunkel wurde. Dann versammelten sich alle im Haus zum Abendessen und das Lager wurde feierlich eröffnet. Nach dem Essen ging es zur Singerunde ans Lagerfeuer, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

14 10 Scoutec (67)Der nächste Morgen begann mit kaltem, sehr kaltem Waschen am Pumphäuschen und Wasser holen für die Küche. Nach dem Frühstück wurde erst einmal Frühsport gemacht, um die müden Knochen und Gelenke wieder aufzuwecken. Dann begann der Postenlauf. Die Teilnehmer besuchten am Vormittag in kleinen Gruppen sechs verschiedene Posten. Bei den Posten war thematisch alles vertreten. Neben dem klassischen Posten Zeltbau wurden auch noch viele andere Posten angeboten, die mal mehr, mal weniger mit Pfadfindertechnik zu tun hatten. Es gab einen Posten zum professionellen Flicken von Fahrradreifen, wie im letzten Jahr gab es wieder den Posten über Fotografie , für14 10 Scoutec (94) musikalische wurde das Singen neuer (bzw. alter) bündischen Lieder angeboten, für kreative gab es ein wenig Improvisationstheater und für alle eigentlich sehr relevant einen Ernährungs- und Hygieneposten, oder auch „Wasch-dich! Posten“ genannt. Am Nachmittag hatten die Teilnehmer dann die Möglichkeit, sich zwei der am Vormittag besuchten Posten auszusuchen und diese nochmal vertieft zu durchlaufen.

Nach dem Abendessen ging es dann los zum Dropping. Nach Alter aufgeteilt, wurden die Teilnehmer in der Umgebung ausgesetzt, um mit Karte und Kompass wieder zum Lagerplatz zu finden. Durch Wald und Felder ging es dann wieder nach Christelried zurück. Die meisten Gruppen trafen dann auch zeitig wieder beim Lagerfeuer ein und fielen übermüdet in ihre Betten.
Am Sonntag war das Lager auch schon wieder vorbei und nach dem Aufräumen kehrten alle Pfadis wieder nach Hause zurück. Alles in allem war es ein schönes Lager mit sehr viel Spaß und viel zu Lachen.14 10 Scoutec (92)

Vici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.