Lauras Stern in Hof aufgetaucht – Meutenaktion der Stämme Hof & Coburg

Tobias Lager und Freizeiten Leave a Comment

Vom 03. bis zum 05. Juli 2015 trafen sich die Meuten der Stämme Hof & Coburg, um gemeinsam Lauras Stern wieder nach Hause zu bringen.

DCIM100GOPROG0027617.

Dazu machten die 21 Teilnehmer zusammen mit ihren fünf Leitern zunächst eine Nachtwanderung am Freitagabend, auf der sie Laura mit ihrem verlorenem Stern begegneten. Diesen wollten sie in den nächsten zwei Tagen wieder in den Himmel zurück schicken.

DCIM100GOPROGOPR7732.Am nächsten morgen ging es dann auch gleich zu Fuß los, um zunächst Verpflegung auf dem Markt einzukaufen und einige Weltraumexperten um Hilfe zu bitten. Schnell konnten einige Unterstützter, wie zum Beispiel der vereinsamte Marsianer, für ihre Unternehmung gewonnen werden. Nach elf Kilometern durch die Stadt, kam man Abends bei der Sternwarte Hof an. Hier lernten die Abenteurer viel über Planeten, Sterne und den Weltraum und konnten nun mit dem Rettungsplan zu Laura zurück kehren. Im Schlafsack freute man sich dann bereits auf den nächsten Tag und drückte schonmal die Daumen damit es auch ja klappt.

DCIM100GOPROG0017558.

Am Sonntag war es dann soweit und mit der Hilfe von “Rocket Man” wurde der kleine Stern wieder nach Hause geschickt. Schade das es so schnell schon wieder vorbei war.

Ein besonderer Fokus des Lagers lag auf einer nachhaltigen Gestaltung. So fand die Aktion direkt in Hof statt, wo auch der Großteil der Teilnehmer her kam und die Verpflegung wurde frisch und vegetarisch vom heimischen Markt eingekauft.

Ein großer Dank gilt den Leitern Micha, Robin, Anni, Lennart, Alfons & Chris sowie Caro die bei der Verpflegung der Forscher unterstützte.

Bis zum nächsten Abenteuer!
Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.