Erstes Wüstenselbitzer Stammeslager 2014

Tobias Lager und Freizeiten Leave a Comment

Am Freitag den 16. Mai 2014 trafen wir, der Stamm Mark-Graf-Georg-Wüstenselbitz, uns um 15:00 Uhr am Gemeindehaus um von dort aus gemeinsam zum Parkplatz des Lagerplatzes zu fahren. Dort angekommen, schnappten wir uns unsere Rucksäcke, Töpfe und Kisten und schleppten diese zum eigentlichen Lagerplatz. Nun baute jede Sippe ihre Kothe auf.

Nachdem Abendessen wurden wir in vier Gruppen eingeteilt. Da es bei diesem Lager um Wettkampf ging und man nur im „Team“ gewinnen konnte, sollten wir uns mit drei vorgegebenen Wörtern ein Gedicht, Lied oder einen Sketch ausdenken. Danach ließen wir den bunten Abend mit ein paar Liedern ausklingen.

DSC_0702

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück hielten die „Wombats“ eine kurze Andacht und dann ging es auch schon mit dem Programm weiter. Wir gingen in unseren Gruppen zu Stationen wie Teebeutelweitwurf oder Sachen Schätzen. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Pause ging es weiter mit dem Postenlauf und der Nachmittag ging schnell zu Ende.

Bei Sonnenuntergang machten wir uns im Schweigemarsch auf den Weg zum Aufnahmeplatz. Als wir dort ankamen wurde zuerst Maxie von der Sippe „Hasen“ als Wichtel-Wölfling und Tom, Lea, Merle, Elisa und Mara von der Sippe „Pumas“ als Jungpfadfinder aufgenommen.

DSC_0753

Am Sonntag hieß es dann schon wieder Rucksäcke packen und Lagerplatz aufräumen. Dann trugen wir alle Sachen zu den Autos und fuhren zurück nach Wüstenselbitz. Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende mit tollen Leuten und gutem Essen, auch wenn das Wetter manchmal nicht mitgespielt hat.

Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.