Kompetenztage II

Bericht Kompetenztage II Am Samstag, den 28.05.2016 trafen sich die Meutenleiter und alle Mitarbeiter auf Wichtel-/Wölflingsstufe der Region im evangelischen Gemeindehaus in Rehau. Sie tauschten sich über die aktuelle Meutenarbeit und verschiedene, die Wölflingsstufe betreffende, Dinge aus, diskutierten und trafen Entscheidungen rund um die Stufe. Nach dem Mittagessen gingen sie …

Vierquellenhaik der Sippe Turmfalken

Am Freitag, den 22.04.2016 starteten wir vom Münchberger Bahnhof aus zu Fuß in Richtung Fichtelgebirge. Unser Ziel: die vier Quellen der Saale, der Eger, vom Weißmain und Fichtelnaab. Nach einem guten Aufstieg Richtung Zell erreichten wir am Abend schon die Saalequelle, wo wir unsere Zelte aufbauten und nach dem Abendessen …

Wolperdinger wütete in Rockenbach

Vom 8. bis 10. April 2016 ging es für 46 Himmelkroner Pfadfinderinnen und Pfadfinder mal wieder los zum alljährigen Stammeslager nach Rockenbach bei Neustadt/ Aisch. Dieses Jahr war es nicht nur traditionell pfadfinderisch, sondern auch zünftig bayrisch. Denn außer unserer neuen Meute, den Fledermäusen begrüßten wir den König Ludwig von …

Neues von AlisAnna – Januar 2016

Hallo ihr Lieben, wir sind’s wieder. Wir melden uns mit den herzlichsten Grüßen vom ersten Landesrat in diesem Jahr in Untermaxfeld und das war gar nicht so einfach, dort hinzukommen 😉 Der Wintereinbruch und die Schneemassen machten uns da einen Strich durch die Rechnung. Aber jetzt sind wir ja da. …

Neujahresempfang 2016

Am 6. Januar diesen Jahres versammelten sich verschiedene Stämme der Region Fichtelgebirge in Wüstenselbitz um gemeinsam zu essen, trinken,  das alte Jahr Revue passieren zu lassen und um sich auf das neue Jahr einzustellen. Ein fröhliches, entspanntes und aufregendes neues Jahr wünscht euch eure Region Fichtelgebirge!

Friedenslicht 2015

Am dritten Advent dieses Jahres war es wieder einmal soweit. Das Friedenslicht aus Bethlehem kam in unserer Region, in Nürnberg, an und hunderte von Pfadfindern verschiedener Verbände, Regionen und Stämme kamen, um es abzuholen und in ihren Gemeinden weiter zu verteilen. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Flamme schon einen weiten Weg …